Freitag, 20. September 2013

Don't be afraid. Be alive.


Hallo Leute :)!

Nun bin ich schon seit fast 3 Monaten in Down Under. Leider habe ich es nicht eher geschafft diesen Post zu schreiben, da wir im Moment sehr viele Arbeiten in der Schule haben und ich deshalb kaum Zeit fuer etwas anderes habe. Zum Glück sind in 8 Tagen Ferien und der ganze Stress ist vorbei.

Der zweite Monat ging sehr schnell um, ich war mal wieder komplett ausgebucht, ich habe sehr viele nette Leute getroffen und wunderschöne Plätze besucht. Es ist unglaublich wie viel man in einem Monat erleben kann.

Es fing mit einem Besuch des 'Ekka' Festivals an, einem der groessten Volksfeste in Australien. Da meine Gastmutter sich als Local Coordinator um einige Austauschschueler kümmert waren Maren und Louisa, welche mit der selben Organisation wie ich hier sind, auch dabei. Wir haben ganz brav Englisch geredet und hatten unglaublich viel Spass! Ich habe die beiden wirklich gern. :)




Das Wochenende darauf sind wir mit der ganzen Familie an die Gold Coast gefahren. Dort ist eine Bucht mitten in der Stadt, so dass das Wasser von Hochhäusern eingeschlossen wird. Einfach nur wunderschoen! Da es ziemlich kalt war, war ich die einzige am ganzen Strand, die schwimmen gegangen ist. Die Australier haben ziemlich gefroren und mich mit "bloody German" belächelt. 






Da ich den Hochsprungwettkampf in meiner Schule gewonnen habe, wurde ich zu den Distrikt-Meisterschaften geschickt, welche in einem riesigen Stadion an der Gold Coast stattgefunden haben. Ich habe wahrscheinlich nie zuvor ein solches Stadion gesehen, sowohl von der Größe, als auch von der Vielfalt der Wettkaempfe her. Von Sprints, über Hoch- und Weitsprung bis zum Speerwurf sind die Schulen gegeneinander angetreten. Ich habe den 4. Platz gemacht, womit ich zufrieden bin, da ich ja nie wirklich trainieren konnte. Aber an diesen Tagen ging es nicht nur um den Erfolg an sich. Es ging darum seine Schule zu unterstützen und sich gegenseitig zu motivieren. Selten habe ich so einen solchen Teamgeist gespürt. Wir waren alle zusammen und jeder noch so kleine Versuch wurde bejubelt, selbst wenn jemand verloren hat.  



An dem folgenden Wochenende hat meine Gasttante ihren Geburtstag mit einem Essen in einem Schokoladenrestaurant gefeiert. Dort gab es alle erdenklichen Torten, Fondues, Croissants und Schokoladensorten. Es war einfach nur himmlisch! Und von der Terrasse auf der wir sassen hatten wir einen unglaublich schönen Blick über den Brisbane River und die Brücke.





Am selben Abend sind drei Freundinnen gekommen und wir haben zusammen eine Pyjama Party gemacht, Filme geschaut und einen wirklich schönen Abend zusammen gehabt! 

Letztes Wochenende sind meine Gastmutter, meine kleine Gastschwester und ich fuer 3 Tagen nach Byron Bay gefahren. Das Hotel, der Strand, die Restaurants und die Atmosphäre dort sind absolut besonders. Byron Bay ist sowohl ein sehr beliebter Platz für Backpacker als auch ein Ferienziel für viele Berühmtheiten. Es soll keine Seltenheit sein plötzlich neben einem TV-Star zu stehen, ist mir aber leider nicht passiert. Außerdem hat man das Gefühl, dass jeder sofort entspannt ist, sobald er ankommt. Jeder genießt sein Leben, was die Atmosphäre einfach einzigartig macht. Als ich gefragt habe, ob es okay ist wenn ich zum Strand gehe wurde mir versichert : 

'You are in Byron Bay Darling, you can do whatever you want.'






Außerdem habe ich den östlichsten Punkt Australiens besucht. Dafür musste ich unendlich viele Stufen hinunter von dem Berg auf dem sich der Leuchtturm befindet klettern, bis ich endlich angekommen war und einen unglaublichen Ausblick hatte. Der östlichste Punkt ist so schmal, dass ich links und rechts die beiden Küsten Australiens sehenkonnte. Das Wasser dort ist glasklar und die Kulisse wunderschön.





Letztes Wochenende haben wir uns mit allen Austauschschülern in der Nähe von Brisbane und der Gold Coast getroffen und haben zusammen einen kleinen Zoo besucht. Es war ein wirklich schöner Tag, wir hatten eine Menge Spaß und ich liebe  unsere Gruppe!




Da ich jetzt Ferien habe werden meine Gastfamilie und ich am Montag für 5 Tage nach Melbourne fliegen, ich freue mich schon sehr darauf! Danach werden wir wahrscheinlich 2 Nächte an der Gold Coast verbringen und ich werde für weitere 5 Tage nach Cairns zum Great Barrier Reef fliegen. Die Ferien sind voll verplant. :)

Ich melde mich bald wieder und nehme mir dann mehr Zeit für meinen Post.

Vermisse euuuuch,
Maike :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen